Follow Women Artists II​​​​​​​

Ich lade euch zur zweiten Workshopserie Follow Women Artists ein, die im Februar 2020 startet. Die Idee entstand aus meinem Projekt Follow Women, in dem ich wichtige Frauen unserer Gesellschaft porträtiert habe. Diesmal aber liegt der Fokus nur auf Künstlerinnen. Mein Bedürfnis euch die Frauen als Inspiration vorzustellen ist auch aus der Reflexion entstanden, dass wir nach wie vor, so wenig von ihnen wissen und ihr Nachteil gegenüber den Männern in der Kunstgeschichte, in Galerien und Museen, sehr groß ist. Es gab tatsächlich viel mehr interessante Künstlerinnen und ihre Werke sind gerade auf dem Vormarsch. Ich lasse mich von Frauen inspirieren, und ich möchte gerne auch euch dazu einladen!  
Ich habe einen Konzeptworkshop dazu geschaffen, der eine Mischung aus Kunstgeschichte, Herstory (Geschichte aus weiblicher Perspektive), Inspiration und künstlerischer Praxis ist. Das alles zusammen möchte ich euch an einem gemeinsamen, kollektiven Tisch in meinem Studio anbieten. 
Bist du neugierig darauf und möchtest du gerne wissen, wie der Ablauf genau aussieht? 
Für jede Künstlerin habe ich ein Thema gefunden, dass die Essenz ihrer Tätigkeit beschreibt und das uns leiten wird. In der zweiten Workshopserie möchte ich einige sehr inspirierende berliner Künstlerinnen vorstellen:
Gabriele Münter: Eine wichtige Vertreterin des Expressionismus
Anni Albers: Textildesignerin der Bauhaus-Schule 
Hannah Höch: Königin der Fotomontage und Collage in der DADA-Welt 
Käthe Kollwitz: Die 
bekannteste deutsche Künstlerin des 20. Jahrhunderts 
Jedes Treffen wird immer einer Künstlerin gewidmet sein und es wird aus zwei Teilen bestehen:
1. Ein kleiner Vortrag - Herstory und Inspiration 
Ich habe für euch die schönsten Momente des künstlerischen Lebens herausgefischt. Dabei werden wir viele Bilder zusammen in einem großen Format anschauen. Wir werden uns von ihnen inspirieren und verzaubern lassen! 
2. Praxis und Gestaltungsprozess
In diesem Teil des Workshops werden wir unsere vorher gesammelten Eindrücke in dem Gestaltungsprozess verarbeiten. Wie erwähnt, wir werden uns auf ein Thema konzentrieren und dabei unterschiedliche Techniken ausprobieren. Ich stehe euch mit Rat und Tat zur Seite und stelle euch die Materialien zur Verfügung. 
Ich liebe es mit Frauen zu arbeiten und schätze die besondere Energie, die sich dabei entwickelt. Deswegen ist der Workshop über Frauen für Frauen gedacht, und das betone ich hier gerne. Um diese Energie zu nutzen, schaffen wir unsere eigenen Werke an einem gemeinsamen Tisch.
Was ist der Kunstworkshop Follow Women Artists? 
• Ein Treffen mit einem Teil der Kunstgeschichte aus der weiblichen Perspektive
• Eine Möglichkeit andere Frauen kennen zu lernen und dich mit ihnen auszutauschen
• Eine Gelegenheit eure Kreativität zu wecken und zu verstärken
• Eine Kollektive Arbeit unter Frauen an einem Tisch
• Eine Möglichkeit alle Zweifel zu lösen, wie: „ich kann nicht zeichnen/malen“, 
„ich bin nicht begabt“, „das ist nichts für mich“, „es geht um Kunst und Kunst verstehe ich kaum“
• Eine Gelegenheit die Angstbarriere von Kunst und Kreativität zusammen zu überwinden
• Ein Ort wo ihr euch ausdrücken könnt - ohne Kritik und Bewertung
Was ist der Kunstworkshop Follow Women Artists nicht?
• Es ist kein Kunstunterricht im üblichen Sinn mit Staffeleien, Korrekturen und Noten
• Es ist kein Platz für Konkurrenz und negative Kritik
• Es ist kein geschlossener Kreis 
• Es ist kein Kurs nur für Fortgeschittene, ihr könnt beim Null anfangen
Was ist der Zile des Workshops Follow Women Artists?
Mein Ziel ist es, die Kunst der Frauen sichtbar zu machen, sie in die öffentliche und private Diskussion einzuführen. Die Figuren inspirierender Künstlerinnen näher bringen und sie in das Thema unserer künstlerischen Begegnungen einzuladen. Ich möchte gerne damit Deine eigene Kreativität anregen, die Du vielleicht jahrelang aufgeschoben hast oder die Du gerade entdeckst. Mein Atelier ist klein, deshalb verspreche ich Dir eine intime Atmosphäre an einem gemeinsamen Tisch in kleinen Gruppen.
Der Workshop umfasst:
• 3 Stunden mit Kunstgeschichte, Inspiration und künstlerischer Arbeit unter Frauen 
• Alle benötigten Arbeitsmaterialien werden von mir zur Verfügung gestellt
• Jede Teilnehmerin bekommt eine Mappe mit einem kleinen Geschenk, Inspirationen und Anregungen zum selbständigen Weiterarbeiten
Termine:
9. Februar, 14:00 - 17:00 Uhr, Hannah Höch: Die DADA Welten/Collage und Fotomontage
23. Februar, 14:00 - 17:00 Uhr, Gabriele Münter: Das Licht ist Blau/Tempera und Acryl
15. März, 14:00 - 17:00 Uhr,
Anni Albers: Die Geometrie die zu Muster führt/Grundlagen der Mustergestaltung
29. März, 14:00 - 17:00 Uhr,
Käthe Kollwitz: Wie schwarz ist die Kohle?/ Kohle und Kreide
Die Plätze sind begrenzt bis max. 6 Teilnehmerinnen pro Termin! 
Wo:
Studio Nadia Linek, Südwestkorso 10, 12161 Berlin-Friedenau
Das Studio befindet sich 5 Min. Entfern von S-Bahn und U-Bahn Bundesplatz
Preise:
Einzelner Workshop: 60 Euro
Workshopserie 4x Treffen: 200 Euro
Early Booking Angebot:
Einzelner Workshop: 50 Euro
Workshopserie 4x Treffen: 180 Euro
Gilt bei Buchung bis zum  31. Januar 2020
Anmeldung:
Die Anmeldung erfolgt per Mail an nadialinek.women@gmail.com - ihr erhaltet alle weiteren Informationen in der Bestätigungsmail. Der Teilnehmerinnenkreis ist zu Gunsten einer intimen Atmosphäre auf 6 Frauen pro Workshop begrenzt, die Workshopplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungenen vergeben.